• Klaerschlamm_b1
  • klaerschlamm_b2
  • klaerschlamm_b3
  • klaerschlamm_b4

Simple Image Gallery Extended

Klärschlamm

Der größte An­teil des in Deutschland anfallenden Klär­schläm­me (52 %) geht mitt­ler­wei­le in die Ver­bren­nung, die Land­wirt­schaft spielt mit 33 % trotz fal­len­der Ten­denz noch eine be­deu­ten­de Rol­le. Ei­ne Men­ge von 15 % wird zu Kom­post ver­ar­bei­tet. Im Ver­gleich zu son­sti­gen Kom­pos­ten wird die Qua­li­tät aber all­ge­mein als schlecht ein­ge­stuft.
Ver­bren­nen hat aber auch ei­nen Nach­teil: Die Sache ist teu­rer, als den Klär­schlamm irgend­wo­hin zu wer­fen. Wir mei­nen aber, so­viel sollte un­se­re Um­welt uns wert sein!

Das Ver­bren­nen von Klär­schlamm in der bei der VERA durch­ge­führ­ten Art nutzt die ent­hal­te­ne Ener­gie in der best­mög­li­chen Form bei ge­ring­sten Emis­sio­nen.

Außer in so­ge­nannten "Mono-Klär­schlamm­ver­bren­nungs­an­la­gen" kann Klär­schlamm auch in Müll­ver­bren­nungs­an­la­gen oder Kraft­wer­ken ent­sorgt wer­den.

Wir arbeiten auf diesem Gebiet mit verschiedenen Entsorgungsanlagen zusammen um eine umweltverträgliche Entsorgung zu gewährleisten.